Kubas trommelnde Götter

  • Tanz- und Theaterwerkstatt, Kuba Bata-Trommel, Till Ohlhausen, Foto: Yakup Zeyrek

W305 // L // 

Rituelle Trance-Rhythmen auf original Bata-Trommeln

In der "Santeria"-Religion, die ihre tiefen Wurzeln in der westafrikanischen Kultur hat, finden wir noch heute eine ganz spezielle, kultische Ausprägung auf Kuba, mit einer reichhaltigen Götterwelt, den „Orishas“. Ihre Zeremonien, die mit drei Bata-Trommeln unterschiedlicher Größe mit Tanz und mantrischen Gesängen zelebriert werden, gehen unter die Haut und lösen dort bei manchen sogar Trance-Zustände aus. Die Trommeln liegen dabei auf den Beinen und werden horizontal gespielt. Gerade durch diese besondere Spielweise verzahnen sich die Rhythmen ineinander und verzaubern sowohl die Spieler*innen, als auch die Zuhörer*innen, sobald sie zum klingen kommen. Und auch die call and response Gesänge berühren unser Herz sehr tief und nehmen uns mit auf eine innere Reise. Darüber hinaus fordert das spannende, rhythmische Frage und Antwortspiel der Bata-Trommeln unser spielerisches können heraus.
Erfahrungen mit Congas oder anderen Handtrommeln sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Die Bata-Trommeln werden gestellt.

14.05.2022 // SA 14:00 - 17:30
55 € / erm. 49 €

  • Tanz- und Theaterwerkstatt, Kuba Bata-Trommel, Till Ohlhausen, Foto: Yakup Zeyrek



Preis: 55,00 €

ermäßigt:  49,00 €

 Ich bin berechtigt für den ermäßigten Preis (Schüler, Studentin, ect.)

AAnfängerInnen
AmVA mit Vorkenntnissen
MMittelstufe
FFortgeschrittene
LAlle Levels
 
Sa, 14.05.22
14:00 - 17:30
Termin exportieren
Veranstalter
Dozent*in
Till Ohlhausen