Night of Experiment - Colors

In diesem Projekt kommen verschiedene künstlerische Genres zusammen. Malerei, Bildhauerei, Bewegung, Ton: Alles deutet hin auf Farbe und die zugehörigen Techniken. Was gezeigt wird, ist eine Mischung, die jedoch ganz ohne Farbe auskommt. Das Bild, das nie zu sehen ist, die Bewegung, die zum Bild wird, das Wort, das den Rhythmus und die Musik vorgibt, die Skulptur, die Linien in den Raum zeichnet und sich wieder auflöst. Es geht um Wirkung und Assoziation, Fragen nach dem Sinn menschlicher Erfahrungen. Es geht um eine Form der hellen Wachheit, die erweiterte Wahrnehmung möglich macht. Das Stück ist aus 5 Szenen zusammengesetzt: Monochrome, Solo I, Chiaroscuro, Solo II, Phänomen. Jede Szene ist mit verschiedenen Elementen konstruiert.

Tanz // Sawako Nunotani und Yahi Nestor Gahe
Musik // Kayoko Arisato und Takashi Tajima
Malerei // Mirko Vitjeti?
Installation // Josephine Bonnet
Projektleitung // Tina Kern
Konzept, Künstlerische Leitung // Sawako Nunotani
Lichtdesign // Doris Schopf

Termine // FR 28. und SA 29.09.2018, jeweils 20:00

Eine Ko-Produktion der Freien Kunstakademie Nürtingen e.V. und Sawako Nunotani. Gefördert durch die Stadt Nürtingen und die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Mit freundlicher Unterstützung der Tanz- und Theaterwerkstatt e.V. Ludwigsburg, dem Produktionszentrum Tanz+Performance e.V. und dem Studiotrade Köln/ silke Z. resistdance. Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

 // 

KARTEN

Anmeldung

Nestor Gahe & Sawako Nunotani, Foto by Ines Rudel
Nestor Gahe & Sawako Nunotani, Foto by Ines Rudel