ARNSEK SEXTETT

Jazzkonzert

Branko Arnseks Sextett spielt selbstkomponierte Jazzstücke mit unterschiedlichen Einflüssen - von der Musik Kubas bis hin zu Klängen aus dem Balkan.

Branko Arnsek selbst gehört inzwischen zum Establishment der Stuttgarter Jazzszene. Doch zum ersten Mal in seiner Laufbahn als Musiker spielt eine Band unter seinem Namen. Mit dem ARNSEK Sextett gibt er beim Festival Made in Stuttgart seine eigenen Kompositionen zum Besten. Unterstützt wird er dabei von etablierten und gefragten Künstlern der Szene. Gemeinsam spielen sie vielseitige, mitreißende Musik in jeder Stilistik des Jazz, kombiniert mit weltweiten Einflüssen.

Das sagt die Jury: "Das ARNSEK Sextett spielt modernen, frischen Jazz in seinem eigenen unverwechselbaren Stil. Die Musik kommt aus der Feder des aus Slowenien stammenden Jazz-Bassisten Branko Arnsek, dessen halbes Leben als musikalischer Globetrotter (von seinen balkanischen Wurzeln bis zur musikalischen Wahlheimat Kuba) seine Musik stark beeinflusst hat." (Ruth Hamilton)

Aufführung // MI 11.11.2020, 20h
Ort // Tanz- und Theaterwerkstatt im Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstr. 29, Ludwigsburg
Karten // 10 € / ermäßigt 7 € zzgl. Gebühren
Tickets über Reservix erhältlich. Anspruch auf einen ermäßigten Eintrittspreis haben Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte und Mitglieder des Freundeskreises des Forums der Kulturen Stuttgart e. V. gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Das Konzert findet im Rahmen von Made in Stuttgart – Das interkulturelle Festival statt, das gemeinsam mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e. V. und weiteren Stuttgarter und regionaler Kultureinrichtungen 2020 zum 5. Mal veranstaltet wird.

Weitere Infos zum Festival finden Sie HIER oder auf der festivaleigenen Webseite: www.mis.madeingermany-stuttgart.de

Made in Stuttgart - das interkulturelle Festival // 

KARTEN

Anmeldung