Voodoo Vibes

The Magic HipHop Dance Theatre

Der arglose Flaneur Hoodini entdeckt eine offen stehende Tür. Neugierig betritt er einen geheimnisvollen Raum, als die Tür krachend hinter ihm ins Schloss fällt. Hoodini sitzt in der Falle, die ihm der Hexenmeister Voodini gestellt hat. Dieser hat seine Freude in dem magischen Raum seinen Schabernack mit dem Passanten zu treiben. Doch dann stellt sich heraus, dass auch Voodini nur die Marionette eines rätselhaften, bösartigen Großmeisters ist... Voodoo Vibes, das ist ein Tanz- und Percussionsspektakel der Künstler Poppin Hood und Marco Marçal. Die Beiden - echte Meister ihres Fachs - verbinden in virtuoser Weise so unterschiedliche Stile urbaner Tanzkunst wie Electric Boogaloo, Poppin, House und Samba. Zusammen mit gespenstischen Sound Collagen, ekstatischer Percussion, Videoinstallationen und Schauspiel entsteht so ein eindrückliches Theatererlebnis. In Voodoo Vibes wird sichtbar, wieviel Kreativität, Witz und Virtuosität es in den urbanen Tanzformen zu entdecken gibt, die gemeinhin in den Nischen der Subkultur beheimatet sind.

IDEE, KONZEPT, TANZ, PERCUSSION //  Marco Marçal
IDEE, KONZEPT, TANZ // Sven Weller (Poppin-Hood)
DRAMATURGIE // Katja Büchtemann
KAMERA // Alexander Schmidt
FIGUR DES GROSSMEISTERS // Udo Zepezauer

Eine Koproduktion mit der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg. Gefördert durch den Landesverband

Premiere //  // 

26.06.2009 Theaterhaus, Stuttgart
Kunstzentrum Karlsakserne, Reithalle
Weitere Vorstellungen // 27.06.2009 Kunstzentrum Karlsakserne, Reithalle
8.08.2009 Tanzfestival Isny // 29.11.2009 Internationales Tanzfestival Karlsruhe // 16.03.2010 Tübingen LTT // 18.05.2011 Theaterhaus Stuttgarter // 13.09.2011 Kampnagelfabrik // 23.09.2011 Theaterherbst in Mössingen (Pausa) // 15.10.2011 Festspielhaus Bregenz // 23.09.2011 Pausa Mössingen // 28.12.2011 Franz K Reutlingen

Anmeldung