2016-2019 Auf SpürenSuche

©Katrin Wintterle

Ein Tanzstück für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Die Tanzpädagogin und Choreografin Christine Lang-Genthner hat gemeinsam mit ihren Tänzerinnen ein Tanzstück speziell für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen entworfen. Eine schöne Gelegenheit für Menschen mit Demenz und ihre Familie, Freund_innen und Bekannten, Betreuer_innen und Pflegekräfte, gemeinsam Tanz und Theater zu erleben. "Auf SpürenSuche" setzt bei dem Gedanken an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen weiterhin die Teilhabe am künstlerischen, kulturellen und sozialen Leben zu ermöglichen. Da ein Besuch einer kulturellen Einrichtung insbesondere für Menschen mit Demenz in fortgeschrittenem Stadium auf Grund von Mobilitätseinschränkungen meist nicht mehr möglich ist, ist der Ansatz des Projekts, die Kunst an den Ort der Menschen zu bringen und dort, mit möglichst wenig Aufwand für die Einrichtungen, erlebbar zu machen. Das Stück erreicht die Menschen auf einer nonverbalen, nicht kognitiven Ebene.

Gerne kommen wir mit dem Tanzstück direkt in Ihre Einrichtung, um einen gemeinsamen Tanz-Nachmittag zu gestalten. Bisher wurde das Stück in neun Einrichtungen der Altenhilfe in der Region gezeigt (Deggingen, Ludwigsburg, Freudental, Hechingen, Calw, Sindelfingen, Erdmannhausen, Stuttgart Mönchfeld). Diese reichten von Tagespflege über Betreutes Wohnen bis hin zu stationären Einrichtungen unterschiedlichster Träger (kirchliche Träger, private Träger, Wohlfahrtseinrichtungen). Die Rückmeldungen der Einrichtungen und Zuschauer_innen waren durchweg positiv.

"Ich bin sehr berührt gewesen, von den Begegnungen, die ich gesehen und gespürt habe."
"Ich war im Himmel!"
(Rückmeldung von Bewohner_innen nach der Aufführung)

"Ich habe unsere Bewohner_innen noch nie so ruhig erlebt."
(Rückmeldung einer Betreuungskraft)

Choreografie // Christine Lang-Genthner
Tanz // Kristina Class, Susanne Freud, Anja Kühnle, Christine Lang-Genthner, Monica Schwarzenthal
Projektleitung // Katrin Temme (Gerontologin, Kulturwissenschaftlerin)
Assistenz // Amandine Reullier

Anfragen an:
Tanz- und Theaterwerkstatt e.V.
Katrin Temme
Hindenburgstraße, 29
71638 Ludwigsburg
Tel.: 07141 78891 63
katrin(at)tanzundtheaterwerkstatt.de

"Auf SpürenSuche" wird gefördert durch die Lechler Stiftung und die Otto F. Scharr-Stiftung und ermöglicht durch die großzügige Spende der Firma h.Team aus Calw.

Die Entwicklung von "Auf SpürenSuche" wurde im Rahmen des Projekts "Mind Puzzle" gefördert vom Innovationsfonds Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, der Baden-Württemberg Stiftung, der Bürgerstiftung Ludwigsburg und der Stiftung Jugendförderung, Arbeit und Soziales der Kreissparkasse Ludwigsburg.