Aktuelles

© Peter Pöschl

ZARTBITTER bei "Ich höre die Härchen in meinem Ohr tanzen"

Das Altentanztheater ZARTBITTER war im September ein Teil  des Jubiläumsprojekts der Tanz- und Theaterwerkstatt und der Jugendmusikschule Ludwigsburg anlässlich 25 Jahre Karlskaserne.

Reflexionen über Klanglandschaften.
Ihre Veränderungen im Rahmen der letzten Wochen.
Denn „Hören“ ist nicht irgendwo und irgendwann, sondern ein Ausschnitt der Welt, ein Stück unserer Sinneswelt mit besonderer Bedeutung.
Ich höre die Härchen in meinem Ohr tanzen - und sonst nichts mehr.
Für die musikalische szenische Installation wurde eine besondere Form entwickelt: ein Klangspaziergang mit Tanz, Musik und Texten durch mehrere Räume der Karlskaserne.

Das Jugendsinfonieorchester, der Projektchor Chorioso der Jugendmusikschule, Open Music und das Altentanztheater-Ensemble ZARTBITTER begaben sich mit dem Publikum auf die Suche nach unentdeckten Klangräumen, unerhörter Musik, bewegten Klangtagebüchern und Stille.

Künstlerisches Produktionsteam: Axel Brauch, Ute Kabisch, Scott Roller, Roderik Vanderstraeten, Lisa Thomas, Doris Schopf, Bettina Gonsiorek