Zeitgenössisches Tanz- und Körpertraining

alt text

K109 // M, F //

Ausgebucht

Das Training richtet sich danach aus, einen mobilen und wandlungsfähigen Körper zu suchen, der sich auf viele Arten entfalten und ausdrücken kann. Wir setzen uns mit Methoden aus Körperwahrnehmung, zeitgenössischem Tanz und Theater auseinander. Der Kurs richtet sich an bewegungserfahrene Menschen in Tanz und Improvisation. Ebenfalls sind Menschen aus dem Bereich Theater/Theaterpädagogik angesprochen, die ein bewegungsorientiertes Training suchen. Über szenische Aufgaben für Solo/Duett/Gruppe üben wir spielerisch das Improvisieren vor Publikum und lernen durch Beobachten und positives Feedback mehr über unsere improvisatorischen Entscheidungen.
Kurs für erfahrene Tänzer*innen.


19.09.2023-16.01.2024 // DI 18:45-20:15, 13 mal
Findet nicht statt am 03.10., 10.10., 31.10., 26.12.23, 02.01.24

182 € / erm. 156 € oder fünf Raten à 36,40 € / erm. 31,20 €

Dozent*in
Lisa Thomas

Lisa Thomas

Lisa Thomas geb. 1959, arbeitet in der Tanzkunst in den Bereichen Performance, Vermittlung und Choreografie. Sie ist künstlerische Leiterin des Altentanztheater Zartbitter und des Festivals VielFalten an der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg, Gründungsmitglied des Bundesarbeitskreises Tanzkunst und Alter, (Aktion Tanz) und hat das Training Tanztheater und Improvisation 60+ initiiert. Sie ist im Team der künstlerischen Leitung der Plattform SAAL FREI für Improvisationskunst sowie Geschäftsführerin der Instant Act Stuttgart gUG. Ihre künstlerischen Arbeiten haben einen Schwerpunkt im Dialog der Generationen und sind interdisziplinär ausgerichtet in Kooperation mit Musik, Bildender Kunst und Materialtheater.

Sie erhielt zweimal den Kulturpreis der Stadt Ludwigsburg als Choreografin für das Bürgertheater und als Würdigung mit ZARTBITTER als innovatives Projekt der Kulturellen Bildung. Sie realisiert in Ludwigsburg zusammen mit der Tanz- und Theaterwerkstatt Produktionen mit Profis und Amateuren (u.A. Venus Unlimited, Tochter_Von) und choreografiert seit vielen Jahren für das Bürger- und Musiktheater.

In ihrer solistischen künstlerischen Praxis und Recherche befasst sie sich seit 2019 in verschiedenen Residenzen mit dem alten Körper in der zeitgenössischen Tanzästhetik.  Als Tänzerin und Performerin ist sie festes Mitglied des freien Ensembles Instant PIG//Stuttgart und des Künstlerkollektivs Multipluralwesen des Choreografen Johannes Blattner.

www.lisa-thomas.de
www.saalfrei.com

 

Termin

21.11.23 - 23.01.24

Anmeldung